Mosbach

Ratsherrenweckfeier in Mosbach Gottesdienst in St. Juliana / Festvortrag zum Thema „Digitalisierung“ / Gedankenaustausch bei Kartoffelsalat und Würstchen

„Rückenwind für die Arbeit zum Wohl der Stadt“

Archivartikel

Mosbach.Mit Franz Lehars Walzer „Gold und Silber“ eröffnete das Quartetto Raddoppiamento die Mosbacher Ratsherrenweckfeier, und dasselbe, also „Gold und Silber“ wünschten die Musiker der Stadt Mosbach angesichts des begonnenen schwierigen Haushaltsjahrs.

Gemeinsames Handeln gefordert

Zum „feierlichen Begängnis“, wie es Pfalzgraf Otto I im Jahr 1447 in seinem Stiftungsbrief zur

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5519 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00