Mosbach

KWM Weisshaar Jubiläumsfeier und „Tag der offenen Tür“ anlässlich des 40-jährigen Bestehens

Problemlöser in Sachen Blech

Archivartikel

Mosbach.Der Mosbacher Metall- und Blechbearbeitungsspezalist KWM Weisshaar feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Gegründet wurde das Unternehmen 1979 von Karl Weisshaar als Einzelfirma mit drei Mitarbeitern. 40 Jahre später hat sich KWM Weisshaar von einem Lohnfertiger für Stanz- und Biegeteile zu einem Multitalent rund um die Prozesskette Blech entwickelt. Am alleinigen Standort Mosbach beschäftigt das Unternehmen fast 500 Mitarbeiter.

KWM Weisshaar ist für seine Kunden ein Problemlöser in Sachen Blech – und zwar über die gesamte Prozesskette Blech hinweg mit den Bereichen Engineering, Blechbearbeitung, Fügen und Schweißen, Montage und Logistik. Als Systemlieferant der Druckmaschinenindustrie, des Schienenfahrzeugbaus, der Klima- und Reinraumtechnik, der Umwelttechnik und des allgemeinen Maschinenbaus hat das Unternehmen einen festen Platz im Be-reich der Blechbearbeitung und Blechverarbeitung am Markt eingenommen. Seit 1997 ist Jörg Weisshaar, der Sohn des Firmengründers, im Unternehmen tätig und verantwortet seit 2004 die operative Geschäftsführung. Die Firmenkultur der ersten 25 Jahre, die sich durch eine flache Organisation bei einem breiten Kunden-Branchenmix auszeichnete, wird auch mit der „Prozesskette Blech“ weitergelebt.

Der rasante technologische Fortschritt, insbesondere beim Laserstrahl als Werkzeug, erforderte eine kontinuierliche Investitionstätigkeit für eine erfolgreiche Firmenentwicklung. Heute stehen effiziente Prozesse in der ganzen Versorgungslogistik der Kunden im Vordergrund, weshalb die größte Investition im vergangenen Jahr der Informationstechnik zugutekam. Garant für die stetige Weiterentwicklung ist vor allem auch ein loyaler und erfahrener Mitarbeiterstamm. Von Anfang an setzte das Unternehmen mit einer durchschnittlichen Ausbildungsquote von zehn Prozent auf den eigenen Nachwuchs.

Jubiläumsfeier

Das 40-jährige Bestehen wird an zwei Tagen gefeiert werden. Am Donnerstag, 10. Oktober, veranstaltet KWM Weisshaar von 9 bis 15 Uhr einen Kundentag mit einer ganztägigen Leistungsschau. Die offizielle Jubiläumsfeier findet um 110 Uhr statt und wird von Rupert Laible (Musikschule Mosbach) musikalisch umrahmt. Grußworte sprechen Geschäftsführer Jörg Weisshaar, Landrat Dr. Achim Brötel und der Vorstand der Sparkasse Neckartal-Odenwald, Martin Graser. Anschließend hält Alois Dallmeier (Leiter Einkauf Postpress Commercial) einen Fachvortrag über die Beschaffungsphilosophie bei der Heidelberger Druckmaschinen AG.

Am Samstag, 12. Oktober, findet von 9 bis 16 Uhr bei laufender Produktion ein „Tag der offenen Tür“ statt. Für musikalische Abwechslung sorgen die „Sambanditos“ mit brasilianischer Samba-Percussion, die Blaskapelle „Descharanka“ mit böhmisch, mährischer Blasmusik und beliebten Schlagern, der Chor der Waldsteigeschule und die Waldsteige Schulband.

Mit einem Segway-Parcours, Bungy-Trampolin, Erlebniswelt-Spielmobil, Kutschfahrten über das Firmengelände, interessanten Filmvorführungen und einem Azubi-Quiz ist für jeden Besucher etwas dabei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Zur Bewirtung trägt auch die Pestalozzi-Realschule mit dem Verkauf selbst gebackener Kuchen und Crêpes bei. Der Erlös kommt der Pestalozzi-Realschule zugute. Darüber hinaus wird der zusätzliche Erlös der Veranstaltung für wohltätige Zwecke gespendet.