Mosbach / Mudau /Limbach

Johannes-Diakonie SAP-Werkstudenten gestalteten "Sinnesduftplatz" für die Mosbacher Werkstätten / Weitere Sinnes-Stationen geplant

Anpacken für den guten Zweck

Archivartikel

Mosbach.Wenn sie nicht beim Software-Riesen SAP in Walldorf arbeiten, gehen sie zur Uni. Doch jetzt verließen sieben Werkstudenten ihre Schreibtische, um einen Tag lang bei der Johannes-Diakonie Mosbach für den guten Zweck zu arbeiten. Die Aufgabe, die sie sich gestellt hatten: Auf dem Außengelände der Mosbacher Werkstätten galt es, einen "Sinnesduftplatz" anzulegen.

An einem hufeisenförmigen

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2018 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00