Mosbach

Mobilfunk Vodafone baut Netz im Landkreis aus

LTE-Station in Mosbach

Archivartikel

Mosbach.Vodafone versorgt in seinem Mobilfunknetz weitere 5000 Einwohner im Neckar-Odenwald-Kreis mit der mobilen Breitbandtechnologie LTE. Dazu hat das Unternehmen eine LTE-Station in Mosbach in Betrieb genommen. LTE ermöglicht Handygespräche in kristallklarer Qualität und Breitbandinternet für unterwegs.

In den besiedelten Gebieten im Neckar-Odenwald-Kreis liefern die 50 vorhandenen Mobilfunkstandorte von Vodafone eine Outdoor-Versorgung von nahezu 100 Prozent der Bevölkerung. Auch bei der mobilen Breitbandversorgung mit der neuesten Mobilfunktechnologie LTE weist das Unternehmen eine Versorgung von rund 94 Prozent der Haushalte im Landkreis auf. Weiße Flecken gibt es insbesondere noch beim Mobilfunkempfang innerhalb von Gebäuden und bei der LTE-Versorgung.

Daher startet Vodafone mit der Inbetriebnahme der neuen LTE-Station in Mosbach seine nächste Ausbaustufe: Bis Mitte 2021 sind im Neckar-Odenwald-Kreis sechs weitere Bauvorhaben geplant. Ziel ist es, auch beim mobilen Datennetz LTE eine möglichst flächendeckende Versorgung sicherzustellen.