Mosbach

Tankstelle beschädigt

Losgefahren mit dem Zapfschlauch

Archivartikel

Mosbach.Ein Mann fährt mit seinem Auto an eine Tankstelle, tankt und fährt einfach los – ohne den Zapfschlauch zu entfernen. Genau dieser Vorfall hat sich Anfang September in Mosbach ereignet, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Gegen 1.45 Uhr befuhr der Mann mit seinem weißen VW Golf das Gelände der Tankstelle in der Industriestraße und stellte seinen Wagen neben einer Zapfsäule ab. Nach dem Tanken vergaß der Mann, den Zapfschlauch wieder zu entfernen, und fuhr los.

Unfallflucht

Hierbei beschädigte er den Zapfschlauch und die Zapfpistole. Der Fahrer bemerkte den Unfall und versuchte im Anschluss, die Beschädigungen zu reparieren. Nach circa 15 Minuten gab er auf und flüchtete von der Unfallstelle, ohne den Besitzer der Tankstelle oder die Polizei zu informieren. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.