Mosbach

Kreisvorstand von Bündnis 90/Die Grünen tagte Wahlkampf analysiert / Konkrete Schritte besprochen

Klimaschutz und Bürgerbeteiligung als Ziele formuliert

Archivartikel

Mosbach.„Auch wenn der Neckar-Odenwald-Kreis nicht die grünste Region des Landes ist, sind die Grünen auch hier der klare Wahlsieger“, bemerkte Mosbachs jüngste Stadträtin Emily Nau in der jüngsten Sitzung des Kreisvorstands von Bündnis 90/Die Grünen. Zum ersten Mal seien alle sieben Kreistags-Wahlkreise grün repräsentiert, das Europawahlergebnis sei mehr als verdoppelt worden.

Doch wie soll

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2543 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00