Mosbach

Polizist leicht verletzt

Faustschlag ins Gesicht

Archivartikel

Mosbach.Als er am Donnerstag gegen 3.30 Uhr in der Pforte des Polizeireviers Mosbach gemeinsam mit einem Kollegen einen Streit zwischen einem Taxifahrer und dessen Fahrgast schlichten wollte, hat ein Polizeibeamter einen Faustschlag ins Gesicht bekommen. Den beiden Kontrahenten war es zuvor nicht gelungen, sich über die Zahlungsweise zu einigen.

Nachdem der Beamte den Fahrgast darauf hingewiesen hatte, dass er wegen des Erschleichens von Leistungen angezeigt werden könnte, schlug dieser unvermittelt zu und verletzte den Polizisten leicht. Dem 28-Jährigen wurden daraufhin Handschellen angelegt. Währenddessen beleidigte der Festgenommene die Polizeibeamten. Nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen wurde der Täter wieder freigelassen.