Mosbach

Landfrauen-Projekt

Den ländlichen Tourismus stärken

Archivartikel

Neckarelz.Besondere gastronomische Angebote auf landwirtschaftlichen Höfen und individuelle Freizeitangebote spielen beim ländlichen Tourismus in Baden-Württemberg eine immer größer werdende Rolle. Diese Angebote miteinander zu vernetzen, gemeinschaftliche Vermarktungspotenziale zu entdecken und Anbieterinnen bei der Entwicklung neuer Konzepte zu unterstützen sind Ziele des Landfrauen-Projektes „Netzwerk Einkommen schaffende Dienstleistungen“.

Die Auftaktveranstaltung unter dem Motto „Impulse für den ländlichen Tourismus“ findet am Montag, 23. September, von 9.30 bis 16.30 Uhr im Bildungshaus Neckarelz (Martin-Luther-Str. 14) statt. Vorgestellt werden Praxisbeispiele aus Baden-Württemberg, Vernetzungs- und Vermarktungsideen von Anbietern, Weiterbildungsangebote und Fördermöglichkeiten.

Das Angebot richtet sich an Frauen, die im ländlich-touristischen Bereich tätig und auf der Suche nach Impulsen, Erfahrungsaustausch, Weiterbildung und Qualitätsverbesserung sind. Auch Frauen, die in den ländlichen Tourismus einsteigen wollen, werden bei der Entwicklung neuer Angebote unterstützt.