Mosbach

Mit 1,6 Promille unterwegs

Betrunken im Auto eingeschlafen

Archivartikel

Mosbach.Ein auffällig fahrender Autofahrer wurde dem Polizeirevier Mosbach am Mittwochabend, kurz vor 23 Uhr, in der Mosbacher Böhmerwaldstraße gemeldet. Als die Beamten wenig später eintrafen, stellte sich heraus, dass der 24-jährige Audi-Fahrer offenbar zunächst vergeblich versucht hatte, in einer Parklücke einzuparken. Dies scheiterte jedoch und der Mann schlief in seinem auf der Fahrbahn stehenden Auto ein. Nachdem er geweckt wurde, stellten die Beamten starken Alkoholgeruch bei dem 24-Jährigen fest. Ein Vortest ergab einen Wert von mehr als 1,6 Promille. Der Mann musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, er muss nun mit einer Anzeige und dem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.