Mosbach

KZ-Gedenkstätte Vortrag über Häftlinge des Lagers Neckarelz

Berührende Schicksale

Archivartikel

Neckarelz.In der Ausstellung der KZ-Gedenkstätte Neckarelz findet sich unter den lebensgroßen Holzfiguren, die mit exemplarischen Häftlingsschicksalen verknüpft sind, auch jene von Arnold Unger – mit damals 15 Jahren einer der Jüngsten im Lager Neckarelz. Wer waren diese Häftlinge? So fragte Arno Huth, stellvertretender Vorsitzender der Gedenkstätte, in seinem gut besuchten Vortrag. Die Antwort:

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3005 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00