Mosbach

KZ-Gedenkstätte Verbindung der Lager Neckarelz und Plaszów

Arno Huth berichtet über seine Forschungen

Archivartikel

Neckarelz.Vor großem Publikum hat Jennifer Teege, Enkelin des KZ-Kommandanten Amon Göth, ihr Buch „Amon – mein Großvater hätte mich erschossen“ in der KZ-Gedenkstätte Neckarelz vorgestellt.

Was dabei nicht zur Sprache kam: Zwischen dem Konzentrationslager Krakau-Plaszów, das Amon Göth von März 1943 bis September 1944 leitete, und den Neckarlagern gab es Verbindungen auf der Opfer- wie auf der

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1422 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00