Main-Tauber

Zuversicht ist angesagt

Archivartikel

Allerorten ist von Krisen die Rede: Übervölkerung, Migration, Klima, Terror, Kriminalität, Überwachung, Europa, Demokratie, Kirche. Selbst die, die darüber berichten, die Medien, stecken in der Krise. In jeder zweiten Rede hört man: „Die Welt ist aus den Fugen geraten.“ Es wird Schwarzmalerei betrieben, wohin das Auge reicht. Das Dystopische feiert Hochkonjunktur.

Dabei machen die, die

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3276 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00