Main-Tauber

Medizinisches Versorgungszentrum Tagesordnungspunkt wurde wegen zu vieler offener Fragen vertagt

Zustimmung über Vorratsgründung kam nicht zustande

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Zum Selbstläufer wurde der tagesordnungspunkt „Gründung einer Vorratsgesellschaft für den Betrieb eines oder mehrerer Medizinischen Versorgungszentren“ (MVZ) zum Erstaunen des Landrats. Der hatte in seinen einleitenden Worten darauf verwiesen, dass das Thema ja vorberaten sei und harte nun auf eine zügiges Durchwinken.

Doch weit gefehlt. Hätte ein Antrag auf Vertagung des Themas durch

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3794 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00