Main-Tauber

Integration Erstorientierungskurs für geflüchtete Frauen mit Kinderbetreuung abgeschlossen / Vorbereitungen für ersten Sprachkurs für Mütter mit kleineren Kindern laufen auf Hochtouren

Werte und Normen in Deutschland besser verstehen und sich im Alltag verständigen

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Ohne Sprache keine Integration – deshalb sieht sich der Integrationsbeauftragte des Main-Tauber-Kreises, Michael Mohr, in der Verantwortung, Sprachkurse zu initiieren und zu begleiten. Integrationskurse des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge können Geflüchtete aus Ländern mit guter Bleibeperspektive – Iran, Irak, Syrien, Somalia, Eritrea – schon während ihres Asylverfahrens belegen und

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2131 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00