Main-Tauber

Jahresrechnung 2019 Einen Überschuss von zehn Millionen Euro wird es für eine lange Zeit nicht mehr geben / In Kloster Bronnbach soll sich strukturell etwas ändern

Wehmütig auf super Ergebnisse geblickt

Archivartikel

Das kreiseigene Kloster Bronnbach sorgt immer wieder für Diskussionsstoff im Kreistag. So war es auch, als die Jahresrechnung 2019 vorgelegt wurde.

Main-Tauber-Kreis. Es ist die Stunde von Michael Haas, Leiter des Kommunal- und Rechnungsprüfungsamts, wenn er einmal im Jahr das vergangene Haushaltsjahr in den Blick nimmt. Dabei ist er bei der Wortwahl eher zurückhaltend, wenn er sagt,

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3931 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00