Main-Tauber

Unfall mit Verletzten auf Autobahnzubringer

Boxberg/Windischbuch.Auf dem Autobahnzubringer Bad Mergentheim/Boxberg krachte es am Donnerstagabend, gegen 18.30 Uhr, nahe der Bosch-Teststrecke. Laut Bericht der Polizei gab es bei einem Auffahrunfall vier Leichtverletzte. Vermutlich aufgrund der Blendwirkung der Sonne und Unachtsamkeit fuhr ein 36-jähriger Fahrer eines Kleintransporters auf den BMW einer 41-Jährigen auf. Die Frau wollte auf der K 2877 in Richtung Bad Mergentheim auf einen Gemeindeverbindungsweg nach Boxberg abbiegen. Hierfür bremste sie ihr Auto verkehrsbedingt bis zum Stillstand ab. Der hinter ihr fahrende 36-Jährige erkannte dies offensichtlich zu spät und konnte trotz einer Vollbremsung und eines Ausweichmanövers einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Fahrer und die jeweiligen 55 und 15 Jahre alten Beifahrer wurden bei dem bei dem Unfall leicht verletzt. Der DRK-Rettungsdienst war dafür vor Ort. Der Sachschaden an dem VW Caddy und dem BMW beläuft sich auf etwa 10 000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. pol/Bild: Sascha Bickel