Main-Tauber

Breitbandausbau Symbolischer Spatenstich läutete die erste Ausbauphase für Anschlüsse mit den Vorwahlnummern 09341 und 09349 ein

Tor zur digitalen Zukunft aufgestoßen

Archivartikel

Der symbolische Spatenstich für den Breitbandausbau und damit der Beginn des größten Infrastrukturprojekts im Main-Tauber-Kreis seit Jahren, fand gestern in Tauberbischofsheim statt.

Main-Tauber-Kreis. 18 Millionen Euro wird der flächendeckende Breitbandausbau im Main-Tauber-Kreis kosten. 9,4 Millionen werden vom Bund, 3,7 Millionen vom Land und der Rest in Höhe von 5,6 Millionen Euro

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2949 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00