Main-Tauber

Internettreffen Taubertäler sollen sich austauschen

Sich online begegnen

Main-Tauber-Kreis.Das öffentliche Leben kommt fast zum Stillstand. Dabei entsteht Unsicherheit – aber zugleich die Chance, gemeinsam auf das Wesentliche zu hören. Das kann der Humus für das Neue werden, so Frederike Birte Vehrs: „Die Zukunft wird aus dem Jetzt geboren“.

Eigentlich sollte am Samstag ein Zukunftstag in Weikersheim in der Tauberphilharmonie stattfinden. Es sollte um Ideen zum nachhaltigen Leben im Taubertal gehen. Leider fällt die Veranstaltung vorerst aus.

Sehenswert zu Nachhaltigkeit und Wandel ist aber der deutschsprachige Online-Summit (Online-Gipfel) der Pioneers of Change, der noch bis zum 30. März läuft. Aktuell sind bereits 25 000 Teilnehmende angemeldet. Bei dieser kostenlosen Internet-Konferenz sind täglich Interviews mit Vorreitern und Pionieren des Wandels zu sehen. Inspiriert durch diese jährliche Konferenz hat Frederike B. Vehrs vor zwei Jahren die Gruppe der Tauberpioniere gegründet.

Vernetzungstreffen

Auch in der Region soll es ein Vernetzungstreffen geben. Aufgrund der aktuellen Lage: online. Der Titel des Treffens ist „Auf der Schwelle zum Neuen gemeinsam innehalten“. Frederike B. Vehrs lädt dazu erstmalig am Freitag, 26. April um 17 Uhr zu einem Online-Begegnungsraum ein. Diese Treffen werden ab jetzt wöchentlich angeboten. Interessant wird es für Taubertäler jeden Alters und mit jeglichem Hintergrund. Es braucht nur einen Laptop oder ein Smartphone. pm