Main-Tauber

Kreisverbindungskommando

Schnittstelle zu ziviler Verwaltung

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Zu einem Informationsaustausch trafen sich der Leiter des Kreisverbindungskommandos (KVK) der Bundeswehr, Oberstleutnant Jürgen Mayer, und sein Stellvertreter, Oberstleutnant Frank Ködel, mit dem Ersten Landesbeamten Christoph Schauder und Kreisbrandmeister Alfred Wirsching im Landratsamt.

Das KVK ist Schnittstelle zwischen der zivilen Verwaltung und der Bundeswehr. Es unterstützt bei

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1340 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00