Main-Tauber

AOK-Bezirksrat

Rolf Blaettner ist neuer Vorsitzender

Heilbronn.Zum Jahresbeginn hat es einen Wechsel im Vorsitz des Bezirksrats der AOK Heilbronn-Franken gegeben. Rolf Blaettner, Vertreter der Arbeitgeber, übernimmt die Aufgabe turnusgemäß von Marianne Kugler-Wendt, die die Versicherten repräsentiert.

Das paritätisch aus Arbeitgeber- und Versichertenvertretern besetzte Organ der Selbstverwaltung nimmt die Interessen der Beitragszahler und Versicherten wahr. Es unterstützt die Geschäftsführung der AOK-Bezirksdirektion in gesundheitspolitischen Fragen.

„Herausforderndes Jahr 2021“

„2021 wird ein herausforderndes Jahr“, betont Rolf Blaettner. „Der im Dezember vom Gesetzgeber beschlossene Zugriff auf die Finanzreserven der gesetzlichen Krankenkassen und die Reform des Gesundheitsfonds belasten die AOK.

Die Rücklagen sinken massiv und die zukünftigen Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds fallen wesentlich niedriger aus.“ Auch die Corona-Pandemie bringe weiterhin EinVorsitzendeschränkungen mit. „Das Ziel ist, unter diesen nicht leichten Bedingungen den Versicherten dennoch einen exzellenten Service zu bieten und unseren Beitrag für eine stabil funktionierende Gesundheitsversorgung zu leisten“, so der neue Vorsitzende des AOK-Bezirksrats.