Main-Tauber

DRK Wegen der Corona-Virus-Krise Schulungen gestrichen / Soziale Dienste werden in vollem Umfang aufrechterhalten

Rettungsdienst bleibt uneingeschränkt

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Der DRK-Kreisverband Tauberbischofsheim hat im Zuge der Corona-Krise weitreichende Maßnahmen umgesetzt. Unter dem Leitgedanken „soziale Kontakte sind zu minimieren“, sind sämtliche interne Veranstaltungen abgesagt worden.

„Wir müssen uns jetzt auf das Wesentliche konzentrieren“, so DRK-Kreisgeschäftsführerin Manuela Grau. Gemeinsam mit dem Führungs- und Lageteam werden seit Anfang März

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1785 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00