Main-Tauber

Mehrausgaben Löcher werden mit Bundesgeldern gestopft

Pflichtaufgaben kosten

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Einstimmig genehmigte der Kreistag überplanmäßige Aufwendungen im Sozialamt in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro. Eine Million Euro kommen allein durch Mehrausgaben in der Eingliederungshilfe zusammen. Beim stationären Wohnen klettern die Kosten um 580 000 Euro, bei inklusiven Leistungen in Schulen um 90 000 Euro, bei voll- und teilstationären Unterbringungen um 200 000 Euro und bei Leistungen

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1964 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00