Main-Tauber

Erziehungsberatungsstelle

Natur mit allen Sinnen erleben

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Die Mitarbeitenden der Erziehungs- und Familienberatungsstelle des Caritasverbandes im Tauberkreis veranstalten für Familien mit Kindern im Alter von drei bis zehn Jahren ein Winterfest am Samstag, 1. Februar. Das Fest unter dem Motto „Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß“ steigt an der Stadthütte in Tauberbischofsheim.

Kinder haben immer weniger Naturerlebnisse. Dunkelheit, Kälte und Feuer sind Elemente des Lebens. Sie haben für alle Menschen eine besondere Faszination. Kindern machen sie teilweise Angst, gleichzeitig lassen sie sich von diesen Naturgeschehnissen auch begeistern. Das Winterfest bringt dieses sinnliche Naturerleben Kindern und Eltern nahe. Wer beim Winterfest teilnehmen möchte, kommt am 1. Februar um 16.30 Uhr zum Waldparkplatz am Stammberg. Nach einer Begrüßung gehen die Teilnehmenden bei einsetzender Dämmerung gemeinsam zur Stadthütte. Dort herrscht beim warmen Lagerfeuer und Kerzenschein eine besondere Atmosphäre mit dem Rumpelstilzchen. Für die Kinder haben sich die Mitarbeitenden der Erziehungsberatungsstelle ein kreatives Bastelangebot einfallen lassen. Gegen 18 Uhr endet das Fest mit einer Nachtwanderung zurück zum Parkplatz. Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung unter Telefon 09341 / 220-1025.