Main-Tauber

Hohenlohe Zentralarchiv Digital-Seminar über Praxis der niederen Gerichtsbarkeit

Nachbars Steinobst und Beleidigungen

Archivartikel

Neuenstein.Ein digitales Seminar mit dem Titel „Streitschlichtung im Dorf: Das Ruggericht und die frühneuzeitliche Praxis der lokalen Konfliktlösung“ bietet das Hohenlohe Zentralarchiv an.

In Gerichtsprotokollen spiegelt sich die ganze Bandbreite des menschlichen Zusammenlebens. Das Ruggericht als Teil der niederen Gerichtsbarkeit bestand in der Hohenlohe-Region schon in der Mitte des 16. Jahrhunderts. Ursprünglich zur Überwachung der Untertanen eingerichtet, diente es mehr und mehr der Konfliktlösung vor Ort. Angezeigt wurden zum Beispiel Beleidigungen, die zum Nachbarn überhängenden Zwetschgen oder Pflichtversäumnisse von Gemeindebediensteten. So lassen sich anhand der Ruggerichtsprotokolle faszinierende Einblicke in die lokalen Verhältnisse, in typische Konfliktkonstellationen und Konfliktlösungsstrategien im alten Hohenlohe gewinnen. Im Seminar sollen hohenlohische und württembergische Quellen zu Wort kommen.

Die Veranstaltung wird aufgrund der Pandemie in digitaler Form durchgeführt.

Anmeldung und nähere Informationen beim Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein, Telefon 07942/94780-0 oder E-Mail: hzaneuenstein@la-bw.de. Referentin ist Natascha Richter M.A., Stadtarchivarin von Kornwestheim. hzan