Main-Tauber

Mit dem Pkw durch Beton

Archivartikel

Rothenburg.Auf der A 7 bei Wörnitz ist ein Sportwagen durch ein frisches Betonfeld gefahren. Dieses war gerade fertiggestellt und gleich schon wieder sanierungsbedürftig. Der 29-Jährige wollte die Autobahn an der Anschlussstelle Wörnitz verlassen. Da sich im Baustellenbereich auf der verbleibenden Spur ein Stau gebildet hatte, entschied sich der Mann, die durch Warnbaken und Pylonen abgesperrte rechte

...

Sie sehen 62% der insgesamt 646 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00