Main-Tauber

Hausärztliche Versorgung im Main-Tauber-Kreis Ausschuss für Soziales, Bildung, Kultur und Verkehr des Kreistags informierte sich über den Sachstand

Ländliche Regionen unattraktiv für Ärzte

Archivartikel

Knapp 40 Prozent der Hausärzte im Main-Tauber-Kreis sind 60 Jahre und älter. „Da droht Ungemach“, meinte Landrat Reinhard Frank bei der Sitzung des Ausschusses am Mittwoch.

Main-Tauber-Kreis. Nicht das erste Mal wurde das Thema der ambulanten ärztlichen Versorgung im Main-Tauber-Kreis vom Ausschuss für Soziales, Bildung, Kultur und Verkehr debattiert. Seit Jahren schon ist bekannt, wie

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6077 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00