Main-Tauber

Regionale Zahlen zur Arbeitsunfähigkeit AOK Heilbronn-Franken stellte für ihre Mitglieder eine Erhöhung um 0,2 Prozent fest

Krankenstand im ersten Corona-Halbjahr leicht angestiegen

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Der Krankenstand der AOK-Versicherten in der Region Heilbronn-Franken ist in den ersten sechs Monaten 2020 leicht gestiegen. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 kletterte er von 5,5 auf 5,7 Prozent. Der Main-Tauber-Kreis folgt dem Trend mit einem Anstieg von 5,7 auf 5,9 Prozent.

Auffällig ist vor allem der saisonale Verlauf: in den Monaten März und April meldeten sich deutlich mehr

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3040 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00