Main-Tauber

„Stunde der Wintervögel“ Weniger gefiederte Besucher in den Gärten aufgrund des milden und schneearmen Winters gezählt

Kohlmeise landet auf Platz eins

Archivartikel

Bei der „Stunde der Wintervögel“ wurden weniger Vögel gesichtet, doch gab es nie so viele Haussperlinge wie in diesem Jahr. Ihr Bestand erholt sich nach Jahrzehnten eines deutlichen Rückgangs.

Main-Tauber-Kreis. Hausperling, Kohlmeise, Blaumeise, Feldsperling und Amsel – das sind derzeit die fünf häufigsten Vögel in Deutschlands Gärten, wie die „Stunde der Wintervögel“ gezeigt

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3649 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00