Main-Tauber

Tag der jüdischen Kultur

Klaus Huth führt durch die Kurstadt

Archivartikel

Bad Mergentheim.Der „Europäische Tag der Jüdischen Kultur“ findet am Sonntag, 6. September, statt. Im Residenzschloss Mergentheim war für den Tag zunächst eine zweiteilige Führung mit Klaus Huth, Vorsitzender des Vereins „Stolpersteine Bad Mergentheim“ geplant. Dabei sollte auch der jüdische Friedhof Unterbalbach besucht werden. Diese Führung wurde nun zu einem etwa eineinhalbstündigen Stadtrundgang abgeändert. „Spuren jüdischen Lebens in Mergentheim“ hat Klaus Huth seine Führung betitelt, die um 14 Uhr beginnt. Treffpunkt ist das Residenzschloss. Eine Anmeldung unter Telefon 07931/52212 ist erforderlich. Die Organisation der Programme erfolgte durch B’nai Brith René Hirschler in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten in Baden-Württemberg und der Landeszentrale für politische Bildung.