Main-Tauber

Kurzzeitpflege Landkreis unterstützt DRK Kreisverband Tauberbischofsheim mit 250 000 Euro

Förderung wurde halbiert

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.„Die Kurzzeitpflege hat sich als besonders drängender Bedarf gezeigt“, führte Sozialdezernentin Elisabeth Krug vor dem Kreistag aus. Zum Neubau eines Kurzzeitpflegezenrums mit 30 Plätzen in direkter Nachbarschaft zur Rotkreuzklinik Wertheim hat der DRK Kreisverband Tauberbischofsheim als Bauherr eine finanzielle Förderung beim Landkreis beantragt.

Krug stellte die Notwendigkeit einer

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4029 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00