Main-Tauber

Tierisches In Neuses haben fünf Rinder das Weite gesucht

Feuerwehrmänner als Cowboys aktiv

Archivartikel

In Neuses sind die Rinder los: Mitglieder der örtlichen Feuerwehr betätigen sich als Cowboys und versuchen seit Mittwoch, fünf Tiere der Rasse „Limpurger“ zu fangen – bislang allerdings vergeblich.

Neuses/Igersheim. Die fünf Tiere, drei Ochsen und zwei Kühe, grasten bis Mitte vergangener Woche eigentlich friedlich auf einer eingezäunten Weide zwischen Igersheim und Neuses. Aus bislang

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1833 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00