Main-Tauber

FN-Serie Heimat Maria Warkentin / Vor 18 Jahren angekommen mit Mann, zwei Kindern und drei Koffern

Fest verwurzelt in der neuen Heimat

Archivartikel

Niederstetten.Es schneit. Maria Warkentin strahlt: "Wie dahom." Im in der Nähe von Omsk gelegenen Dörfchen, in dem sie aufwuchs, nutzten die Kinder das Dach des kleinen Häuschens im Winter als Schlittenbahn. "Manchmal hat es drei Tage und drei Nächte durchgeschneit," erinnert sich die Schauspielerin. Dann versank das kleine Häuschen, in dem sieben der insgesamt neun Kinder aufwuchsen, regelrecht in den

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6244 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00