Main-Tauber

Online-Diskussion der Grünen

„Familienpolitik unter Corona“

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Da Versammlungen derzeit nicht möglich sind, führen die Grünen Main-Tauber am Donnerstag, 7. Januar, um 19 Uhr eine Online-Diskussion zum Thema „Familienpolitik unter Corona“ durch. Laut den Grünen sind viele Familien aktuell an ihrer Belastungsgrenze angekommen – oder haben sie bereits überschritten. Sie seien unsicher bezüglich der weiteren Betreuung und Bildung ihrer Kinder und emotional belastet durch die Sorge um ihre älteren Familienangehörigen. „Sie wissen nicht, wie sie die Betreuung ihrer Kinder und ihre Berufstätigkeit miteinander vereinbaren können“, so die Grünen in einer Pressemitteilung. Diese und weitere Themen sollen diskutiert und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.

Als Experten konnten die Grünen Main-Tauber für diese Online-Diskussion die Bundestagsabgeordnete und Familienpolitikerin Charlotte Schneidewind-Hartnagel ebenso dafür gewinnen wie Sylvia Schmid vom Verein „Frauen helfen Frauen“ und den Landtagskandidaten der Grünen im Wahlkreis Main-Tauber und pensionierten Kinder- und Jugendarzt Dr. Leonhard Haaf. Die Veranstaltung ist öffentlich. Den erforderlichen Link bekommt man nach einer Anmeldung unter https://gruene-main-tauber.de/anmeldung.html.