Main-Tauber

Jagd Zahl der in der Region erlegten Wildschweine geht zurück / Verbreitung der Afrikanischen Schweinpest soll verhindert werden

„Die Sauen sind hochintelligent“

Archivartikel

Wildschweine haben in den letzten Jahren viel dazugelernt. Bei den Drückjagden wird das zunehmend zum Problem.

Main-Tauber-Kreis. „Die Sauen sind hochintelligent“, erklärt Kreisjägermeister Hariolf Scherer im Gespräch mit unserer Zeitung. „Sie lernen dazu“. Das sei einer der Gründe dafür, dass bei Drückjagden im Altkreis Mergentheim in letzter Zeit relativ wenige Wildschweine geschossen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4098 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00