Main-Tauber

Förderprogramm Land bezuschusst Schnitt von 30 222 Obstbäumen im Kreis

Der Streuobst-Bestand wird gesichert

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Die Landesregierung fördert im Main-Tauber-Kreis im neuen Baumschnitt-Förderprogramm laut Abgeordneten Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr (Grüne) 103 Anträge für 30 222 Bäume mit jeweils 15 Euro pro Baum. "Für den Naturschutz ist es von großer Bedeutung, dass unsere Streuobstbäume erhalten bleiben und pestizidfrei genutzt werden. Das Programm honoriert die Arbeit derjenigen, die Streuobstbestände

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2206 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00