Main-Tauber

„Liebliches Taubertal“ Gäste können sich online über das touristische Angebot informieren

Blätterbare Prospekte im Internet

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ freut sich auf das Wiederaufleben des touristischen Geschehens. Die Rad- und Wanderangebote können genutzt, Besuche in kulturellen Sehenswürdigkeiten und der Genuss des kulinarischen Profils eingeplant werden. Hierzu bieten die online blätterbaren Prospekte des Tourismusverbands „Liebliches Taubertal“ hervorragende Möglichkeiten, sich auf schöne Tage an der Tauber, am Main und in den Seitentälern vorzubereiten.

Das „Liebliche Taubertal“ ist ein sich stimmiges Reiseangebot. Exzellente Outdoor-Aktivitäten wie Fahrradfahren und Wandern, erlebenswerte Sehenswürdigkeiten und international anerkannte Kunst werden dem Gast geboten. Hinzu kommen Speisen und Getränke aus regionalen Produkten, die das kulinarische Profil des Taubertals ausmachen. „Gäste, die jetzt eine Reise planen, können sich über alle diese Angebote online in unseren blätterbaren Prospekten informieren“, informiert Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“.

Unter www.liebliches-taubertal.de/Service/E-PAPER.html stehen mehrere blätterbare Prospekte zur Verfügung. Dazu gehört das Urlaubsmagazin Taubertal 2020/2021 mit einer Gesamtübersicht von Rothenburg ob der Tauber bis nach Freudenberg am Main.

Dieses Urlaubsmagazin beinhaltet auch einen Querschnitt der Übernachtungsangebote von Hotellerie und Gastronomie sowie Privatzimmer- und Ferienwohnungsanbietern. Viele dieser Häuser sind zudem online buchbar.

Ebenfalls abgerufen werden können die Broschüren zu Burgen, Schlössern, Klöster, Gärten und Museen sowie zu Kunst und Kultur im Taubertal, zu den 30 Rundwanderwegen sowie zum meditativen Wanderangebot mit insgesamt neun Wegen für die innere Einkehr. Neu hinzugekommen ist die Fibel Weinerlebnisse mit den Angeboten der Weingästeführer. Darüber hinaus sind auf der Website des „Lieblichen Taubertals“ weitere Broschüren als herkömmliche PDF-Dateien online einsehbar. „Diese digitalen Informationen vermitteln einen ersten positiven Eindruck von den Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung im ‚Lieblichen Taubertal‘, sagt Geschäftsführer Jochen Müssig weiter.

Für die Auswahl der Rad- oder Wandertour, des Übernachtungsbetriebs oder der zu besuchenden Sehenswürdigkeiten hat der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ auch Vorschläge für Kombinationen aus Radeln oder Wandern und einer Rückkehr zum Ausgangspunkt mit der Bahn, den Bussen oder den Radbussen ausgearbeitet. Auch hierzu können Informationen in der Geschäftsstelle des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“ angefordert werden. tlt