Main-Tauber

Corona-Pandemie Krankenhäuser in der Region haben sich für die zweite Welle mit steigenden Fallzahlen vorbereitet und bauen auf den Erfahrungen vom Frühjahr auf

Beatmung nur in wenigen Fällen nötig

Archivartikel

Zu Hause bleiben, Kontakte herunterfahren, Maske tragen, Hände waschen. Seit Montag, dem Startpunkt des zweiten Lockdowns, treten diese Regelungen wieder stärker ins Bewusstsein.

Odenwald-Tauber.Die Langfrist-Strategie fehlt in Deutschland, sagt der CDU-Wirtschaftspolitiker und stellvertretende Fraktionschef der Unionsfraktion im Bundestag, Carsten Linnemann, in einem Interview von ntv. Viele schließen sich dieser Kritik an. Das kleine fiese Stachelvirus namens Sars-CoV-2 wird nämlich nicht über Nacht verschwinden, sondern die Menschen noch monate-, wenn nicht jahrelang beschäftigen.

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6050 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema