Main-Tauber

5G-Frequenzen Industrie 4.0, Land- und Forstwirtschaft im Fokus

Antragsverfahren gestartet

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat das Antragsverfahren für lokale 5G-Funkanwendungen gestartet, für die der Frequenzbereich von 3700 bis 3800 MHz bereitsteht. Die Frequenzen können besonders für Industrie 4.0, aber auch für die Land- und Forstwirtschaft, eingesetzt werden. Darauf weist die Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis hin.

Eine Antragsberechtigung kann sich aus dem Eigentum

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1799 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00