Main-Tauber

Leader-Aktionsgruppe Nachrückverfahren für weitere Projekte aus dem kommunalen, privaten und gewerblichen Bereich

Anträge können noch bis 18. Mai eingereicht werden

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR) hat die Leader-Aktionsgruppen darüber informiert, dass es ein Nachrückverfahren für weitere Leader-Projekte geben soll. Diese Projekte müssen bis Montag, 18. Mai, beim Regionalmanagement Hohenlohe-Tauber beantragt werden. Innerhalb des Main-Tauber-Kreises sind Projekte aus den Städten und Gemeinden Assamstadt,

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2250 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00