Main-Tauber

„Liebliches Taubertal“ Broschüre über Veranstaltungen und buchbare Angebote

Alles rund um Weihnachten

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ ist auf die Advents- und Weihnachtszeit gut vorbereitet. Zahlreiche Weihnachtsmärkte, Adventsbasare und weihnachtliche Konzerte warten auf die Besucher. Damit lohnt sich eine Reise ins „Liebliche Taubertal“ auch zum Jahresende und zum Jahreswechsel.

Alles auf einen Blick

Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ hat alle Veranstaltungen im Advent, zu Weihnachten und zu Silvester in einer Broschüre zusammengetragen.

So können sich Besucher über die Weihnachtsmärkte, Adventsbasare, musikalischen Veranstaltungen und auch Theateraufführungen informieren.

„Unsere Landschaft verwandelt sich in dieser Zeit in ein 100 Kilometer langes Weihnachtstal“, erklärt Geschäftsführer Müssig.

Neben der Auflistung der Veranstaltungen enthält die Broschüre auch buchbare Angebote. Angebote wie „Die Weihnachtswoche“ in Bad Mergentheim, „Weihnachten im Glasmuseum“ in Wertheim oder „Eisstock-Schießen vor dem barocken Rathaus“ in Röttingen versprechen viel Kurzweil, Kultur und kulinarische Genüsse.

Zum bevorstehenden Jahreswechsel sorgen schwungvolle Silvesterveranstaltungen in der Region für einen abschließenden Höhepunkt, wie etwa „Mit Schwung und Schwipps ins Neue Jahr“ in Rothenburg ob der Tauber.

Romantik und Unterhaltung

Ob zünftig mit tauberfränkischen Weinen, oder aber traditionell mit Bleigießen und Neujahrsschießen – hier können die Gäste zum Jahresabschluss selbst zwischen Romantik, Fröhlichkeit und Unterhaltung wählen.

Ergänzend zur Broschüre sind auf der Homepage des Tourismusverbandes weitere Winterangebote aufgeführt.

Diese sind von November bis einschließlich Februar buchbar. Während man in der Kurstadt Bad Mergentheim bei den „Vitaltagen“ „Suite-Dreams“, „Bester Entspannung“ oder „Raus aus dem Alltag – Winterzeit“ der kalten Jahreszeit trotzen kann, locken in Lauda-Königshofen der vielseitige „Weinberg-Wintertraum“ und in Rothenburg die abwechslungsreichen „Erlebnis-Schnuppertage“. tlt