Lokalsport

Badminton Fünf TV-Jugendliche beim Bezirksranglistenturnier

Zweiter Platz für Timo Reiß

Zum letzten Bezirksranglistenturnier in Neuhausen trat die Badmintonabteilung des TV Bad Mergentheim, durch krankheitsbedingte Ausfälle stark dezimiert, nur mit fünf Jugendlichen an.

Hannes Nique traf bei den Jungen U17 auf ein starkes Teilnehmerfeld, das ihm schon in der ersten Runde einen übermächtigen Gegner bescherte. Auch im weiteren Turnierverlauf konnte er sich nicht steigern und musste sich mit Platz 15 abfinden.

Bei den „Großen“ wollten Timo Zieminski, Philipp Seeber und Timo Reiß vorne mitmischen. Allerdings fand Zieminski erneut nicht zu seiner Form und ließ sich von vielen Randbedingungen aus seinem Konzept bringen. Rang 7 stellte weder ihn noch seinen Trainer zufrieden. Seeber, der nach gerade überstandener Verletzung noch Trainingsrückstände hatte, musste in aussichtsreicher Position nach der dritten Runde das Turnier aufgeben. Dennoch erreichte er Platz 6. Einmal mehr „pflügte“ Timo Reiß durch das Teilnehmerfeld in der Altersklasse U19 und stand verdient im Endspiel. Das gestaltete er lange sehr offen, verlor aber beide Sätze knapp und unglücklich und wurde somit Zweiter.

Für die jugendlichen Turnierspieler der Badmintonabteilung des TV Bad Mergentheim bleibt jetzt abzuwarten, wer für die Ranglistenturniere auf baden-württembergischer Ebene qualifiziert ist.

Wer nicht sofort so hoch in den Badmintonsport einsteigen möchte, für den bietet die Badmintonabteilung des TV Bad Mergentheim ab Freitag, 23. Februar, 19 Uhr, in der Berufsschulsporthalle allen Anfänger, Neueinsteigern, Hobbyspielern und Eltern, die mit ihren Kindern spielen möchten, die Möglichkeit, das Badmintonspiel aktiv kennenzulernen. Weitere Infos unter: www.badminton-mgh.de. mk/tb