Lokalsport

Sportkegeln

„Zweite“ erwischt einen Traumstart

Einen absoluten Traumeinstand erwischte die zweite Herrenmannschaft des SKC Markelsheim bei ihrem Saisondebüt zu Hause gegen die SG Essingen II. Björn Maurer und Tobias Müller hatten die SKC-Kegler beim 8:0-Erfolg bereits in der Anfangspaarung mit zwei gewonnen Mannschaftspunkten und einem herausgespielten Vorsprung von 85 Holz auf die Gewinnerstraße gebracht. Beide gaben hierbei jeweils nur einen Satz ab. Ebenso souverän traten in der Mittelpaarung Alois Schneider und Christian Freymüller auf. Sie erhöhten die Markelsheimer Führung auf exakt 200 Holz. Christian Freymüller gelang hierbei das beste Tageseinzelergebnis. Auch die Schlusspaarung, bestehend aus Gerd Reißenweber und Bruno Lang, zeigte keine Schwäche und brachte den Sieg souverän mit zwei weiteren gewonnen Mannschaftspunkten in trockene Tücher. Aufgrund des geschlossen starken Auftritts darf sich die Mannschaft über die zwischenzeitliche Tabellenführung in der 1. Bezirksliga Ostalb-Hohenlohe freuen. Im Einzelnen wurden diese Ergebnisse gespielt: Maurer Björn – Sauter Peter 3:1 (493:451), Müller Tobias – Müller Thomas 3:1 (489:446), Schneider Alois – Angerbauer Horst 4:0 (482:444), Freymüller Christian - Weber Frank 3:1 (534:457), Reißenweber Gerd – Behringer Stefan 3:1 (482:469), Lang Bruno – Klemmer Horst 2:2 (513:488), Gesamtergebnis 8:0 (2993:2755).

In einer von beiden Seiten mäßigen Partie gab die dritte, gemischt spielende Mannschaft des SKC das Auswärtsspiel beim SKC Gaisbach mit 3:5 aus der Hand. Den eingesetzten Spielern gelang es über weite Strecken nicht, ihr volles Potenzial abzurufen.

Hierbei wurden aus Markelsheimer Sicht die folgenden Resultate erzielt: Rumm Michael – Layer Jürgen 0:4 (483:436), Glaser Matthias – Layer Bettina 4:0 (489:440), Kübler Hans – Klein Rudi 1:3 (403:424), Neft Juliane – Horst Heike 2:2 (467:466), Lehr Steffen – Nussberger Johann 3:1 (453:429), Mehburger Andreas – Layer Petra 0:4 (431:444), Gesamtergebnis 3:5 (2686: 2679). jn