Lokalsport

Turnen Gaumannschaftsmeisterschaften in Schwäbisch Hall

Zwei Meistertitel geholt

Archivartikel

Bei den Gaumannschaftsmeisterschaften des Turngau Hohenlohe in Schwäbisch Hall gingen zwei Meisterschaftstitel und zwei Podestplätze an die Turnerinnen des TSV Markelsheim.

In der Team-Challenge waren die Markelsheimerinnen nicht zu schlagen.

Emilia Zaffran und Alea Kohlschreiber gewannen die Teamchallenge LK 3, Yella Peppel (Jahrgang 2006) und Ella-Louise Maier (Jahrgang 2007) sicherten sich den Titel der Teamchallenge LK2 vor der zweiten Markelsheimer Mannschaft mit Julia Ignee (Jahrgang 2005) und Lara Metzger (Jahrgang 2006).

Bei ihrem ersten Kürwettkampf turnten vor allem Marta Alonso Salado (Jahrgang 2008) und Lilly Hellinger (Jahrgang 2008) hervorragend, aber auch Hannah Frank (Jahrgang 2006) und Lia Lammock (Jahrgang 2008) meisterten ihre neuen Aufgaben und wurden mit der Bronzemedaille der Gaumannschaftsmeisterschaften LK 2 belohnt.

Knapp verfehlten Tonia Helebrant, Franka Engert, Milla Peppel, Amelie Dollmann (alle Jahrgang 2006) und Melina Milbaier (Jahrgang 2007) den Sprung auf das Podest.

Sie wurden laut Mitteilung Vierte der Gaumannschaftsmeisterschaften P7-P9.

Beim Wettkampf P6-P7 erreichten Leni Scholz, Merle Albrecht, Stefanie Metzger, Michelle Brand und Jule Konrad (alle Jahrgang 2008) einen guten fünften Platz.

Im selben Wettkampf wurden Maxi Mattes, Madlen Brand, Lynn Hintermaier, Maja Neb und Lara Braun Zehnte.

Für die jüngsten Turnerinnen ging es im Wettkampf P1-P5 darum, viel Erfahrung zu sammeln. So erreichten Maila Frank, Amella Kurtisi und Mara Grünewald den 17. Platz. Die Mannschaft mit Jannika Kuhn, Mia Aldinger, Ines Hofmann, Helene Bauer und Lina Scheidel landete auf platz 22. tsv