Lokalsport

Schießen

Vorjahressieger wieder vorne

Neun Mannschaften aus dem Sportschützenkreis sind diese Saison angetreten, um in der Disziplin Luftpistole-Auflage in zehn Wettkämpfen das beste Team und den beständigsten Schützen zu ermitteln. Um die Risiken der Corona-Pandemie zu minimieren, haben die Senioren entschieden, die Wettkampfrunde als sogenannte Fernwettkämpfe zu absolvieren – jedes Team schießt seine Ergebnisse nur auf heimischem Stand. Zum Ligaauftakt setzte sich Vorjahressieger SG Buchen I mit sehr guten 909,6 Ringen an die Spitze der Wertung. Bester Einzelschütze war mit ausgezeichneten 307,3 Ringen Bernd Thimm, SV Altheim.

1. Wettkampf: SV Altheim I – KKS Osterburken I 898,8:895,0, SV Schloßau I – SG Buchen I 894,4,5:909,6, SV Schweinberg I – SG Buchen II 895,3:881,7, SV Hainstadt I – SV Schweinberg II 833,5:876,4, SV Altheim II (ohne Gegner) 867,9. – Einzel: Bernd Thimm, SV Altheim, 307,3; Georg Schädle, SG Buchen, 305,9; Jürgen Sillmann, SG Buchen, 303,2; Emil Schmitt, SV Schweinberg, 302,7; Wilfried Nickel, KKS Osterburken, 302,0. – Tabelle: 1. SG Buchen I 909,6; 2. SV Altheim I 898,8; 3. SV Schweinberg I 895,3; 4. KKS Osterburken I 895,0; 5. SV Schloßau I 894,4; 6. SV Schweinberg II 876,4; 7. SV Altheim II 867,9; 8. SV Hainstadt I 833,5. Bie