Lokalsport

Badminton TV-Nachwuchsspieler beim Bezirksranglistenturnier

Teamduell um Platz drei

Bad Mergentheim.Beim ersten Bezirksranglistenturnier in Gerlingen startete die Badmintonabteilung des TV Bad Mergentheim mit fünf Jugendlichen. Julian Welz und Hannes Nique, die beiden Teilnehmer bei den Jungen U17, bestätigten ihre gute Trainingseindrücke. Hannes Nique verlor zwar in der 1. Runde denkbar knapp, überzeugte danach aber mit spielerischer Klasse und erreichte Platz 17. Julian Welz hatte an diesem Tag gesundheitliche Probleme und zeigte dennoch sein großes Kämpferherz. Rang sieben lässt für die Zukunft auf noch bessere Platzierungen hoffen.

In der höheren Altersklasse U19 war die Badmintonabteilung mit drei Mannschaftsspielern der zweiten Aktiven-Mannschaft vertreten. Timo Zieminski war an diesem Tag nicht in bester Form. Der neunte Platz stellte ihn in keinster Weise zufrieden. Timo Reiß und Philipp Seeber spielten sich mühelos und überzeugend bis ins Halbfinale und trafen dort auf zwei Spieler der SG Schorndorf. Beide gestalteten ihre Partien zwar ausgeglichen, mussten sich aber dennoch ihren Gegnern beugen. So trafen sie im anschließenden „teaminternen“ Spiel um Platz drei aufeinander. Dort siegte überraschend, aber verdient, Philipp Seeber gegen seinen „Lieblingsdoppelpartner“ Timo Reiß, der sich mit dem vierten Rang zufrieden geben musste. tb