Lokalsport

Sportkegeln Nervenkrimi bei der SG Essingen

SKC hat das Glück gepachtet

Archivartikel

Die Kegler des SKC Markelsheim 1 hatten am Samstag das manchmal erforderliche Glück gepachtet und entschieden den Nervenkrimi bei der SG Essingen knapp mit 5:3 (3247:3222) für sich.

Der für den verletzten Robin Kaltenbach kurzfristig ins Team aufgerückte Alois Schneider scheiterte zunächst an dem sehr stark kegelnden Dejan Markovski mit 1:3 (489:568). Torsten Hefner auf der anderen Bahn

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3329 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00