Lokalsport

Tennis Kreismeisterschaften fanden beim SV Osterburken statt / Yannik Eberle gewinnt gegen die Herren-Konkurrenz

Rosenberger Doppelsieg bei den Damen

Archivartikel

Die Tennis-Kreismeisterschaften des Sportkreises Buchen wurden zu Ehren des 50-jährigen Bestehens des Tennisclubs Osterburken auf des-sen Sportanlage ausgetragen. Nach spannenden Spielen standen die Platzierungen fest.

Bei den Herren siegte Yannik Eberle vom TC Schlierstadt vor Lu-kas Haas von der Tennisabteilung TSV Rosenberg und Daniel Fritscher vom gastgebenden Verein dem TC RW Osterburken.

Bei den Damen gab es einen Doppelsieg für zwei Spielerinnen des TSV Rosenberg. Den ersten Platz belegte Julia Adam, gefolgt von ihrer Vereinskameradin Anika Haas. Den dritten Platz erspielte sich Tamara Wünst vom TC RW Osterburken.

Klonk nutzt „Heimvorteil“

Bei den „Herren 40“ siegte Martin Klonk vom TC RW Osterburken. Sven Gräupl vom TSV Rosenberg wurde Zweiter und den dritten Platz belegte hier Ahmet Aksu vom TC RW Walldürn. Einen Doppelsieg gab es auch bei den „Herren 60“, wo Heinz Dollinger TC Schlierstadt den ersten Platz und sein Vereinskamerad Arthur Meyer den zweiten Platz belegte. Dritter wurde Ludwig Hofmann vom TC RW Osterburken.

Die Siegerehrung nahm Vorstand Paul Kulejewski vom gastgebenden Verein TC Osterburken vor, der sich bei allen Teilnehmern der Kreismeisterschaften für die spannenden und fairen Spiele und bei den zahlreichen Zuschauern für ihre Unterstützung und den reichlich gespendeten Beifall bedankte. Besonders erwähnt wurde das finanzielle Engagement der Volksbank Kirnau für die Spende der Siegerpokale. Ausgiebig wurden anschließend die Siege noch in gemeinsamer Runde gefeiert. F