Lokalsport

German Cross Country-Serie Fahrer aus Schefflenz in Thüringen

Rennen mit Freud und Leid für Jörg Albrecht

Archivartikel

Der Zweite Lauf zur German Cross Country-Serie (GCC ) wurde in Walldorf (Thüringen) ausgetragen. Mehr als 800 Piloten, verteilt auf 22 Klassen, darunter auch die Piloten des ADAC Motorsportclubs Schefflenz, waren am Start. Auf der Strecke herrschten optimale Verhältnisse. Es ging wieder auf die etwa sieben Kilometer lange Strecke, mit Auf- und Abfahrten, eine anspruchsvolle Walddurchfahrt und

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1537 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00