Lokalsport

Fußball Finale des Ü32-Bezirkspokals bei der TSG

Öhringens zweiter Anlauf auf den Titel

Im Finale des Ü32-Fußball-Bezirkspokals kommt es heute, am Samstag, 9. November, zum Derby: Der Gastgeber TSG Öhringen trifft auf den TSV Neuenstein. Das Endspiel findet bereits zum zweiten Mal in Folge in Öhringen statt, denn die heimische TSG qualifizierte bereits im vergangenen Jahr für das Finale, in dem sie sich mit 0:6 gegen den SV Westernhausen geschlagen geben musste.

In diesem Jahr geht die TSG Öhringen jedoch als Favorit in das Pokalfinale, denn sie war im vergangenen Jahr nicht nur Dritter der Bezirksmeisterschaft, sondern schaltete im Halbfinale des Wettbewerbs auch den Bezirksmeister SC Michelbach/Wald aus. Der Vierte der zweitklassigen Bezirksstaffel, der TSV Neuenstein, rechnet sich dennoch Chancen aus, die vom „Flairparkhotel“ Ilshofen gestifteten Trophäe zu holen.

Somit steht ein spannendes Spiel auf dem Programm. Dieses steht unter der Leitung von Hasan Kozak, gemeinsam mit seinen Assistenten Klaus Herrmann und Joachim Schneider (alle kommen von der Schiedsrichtergruppe Künzelsau). Anpfiff des Pokal-Endspiels ist am Samstag um 15 Uhr im Otto-Meister Stadion in Öhringen.