Lokalsport

Badminton Trotz guter Leistungen reicht es für den TV-Nachwuchs bei der Bezirksrangliste nicht für einen Podestplatz

Karalina Klein spielt ganz groß auf

Erstmalig fuhren die Badmintonjugendlichen des TV Bad Mergentheim mit ihrem Trainer Thomas Beiersdorf zum Bezirksranglistenturnier (=D-Turnier) nach Aalen. Mit den Einzelergebnissen und den spielerischen Leistungen waren alle zufrieden.

Hannes Nique, der bei den Jungen U19 spielte, musste in der ersten Runde gegen den späteren Viertplatzierten antreten und gestaltete das Spiel offen; aber für einen Sieg reichte es leider nicht. Nach drei weiteren Matches bedeutete das für ihn in der Endabrechnung den 13. Rang.

Regina Klein hatte in der ersten Runde der Mädchen U17 keine Probleme mit ihrer Gegnerin, musste allerdings im anschließenden Spiel gegen die an Nummer eins gesetzte Spielerin aus Illingen antreten. Gegen dieses harte und schnelle Spiel fand sie keine taktischen Lösungen und musste sich am Ende mit dem siebten Platz begnügen.

In der Altersklasse U15 spielte für den TV Bad Mergentheim Kevin Gedeon, der an diesem Tag körperlich nicht topfit war. Deshalb waren seine spielerischen, konditionellen und taktischen Leistungen sehr durchwachsen und er war mit dem neunten Rang nicht zufrieden.

In der Altersklasse Jungen U13 starteten Robin Sambeth und Tim Gromov für den TV Bad Mergentheim. Zur Überraschung seines Trainers musste Sambeth in die Qualifikation. Hier zeigte er, dass er an diesem Tag in sehr guter Form war; denn er besiegte im weiteren Turnierverlauf auch den an Nummer eins gesetzten Spieler deutlich, gewann aber dann das Vereinsduell gegen seinen Trainingspartner Tim nicht und wurde Zehnter. Tim Gromov verlor zwar das Auftaktmatch, pflügte danach aber durch das Teilnehmerfeld und wurde Neunter.

Fünfte geworden

Karalina Klein, die einzige Turnier-Teilnehmerin aus den Landkreisen Main-Tauber, Schwäbisch Hall und Hohenlohe, zeigte bei den Mädchen U13 erneut ihre Klasse. Mit drei Siegen und einer Niederlage errang sie den fünften Platz. Damit wird sie auch die einzige Badminton-Spielerin des TV sein, die für die „Baden-Württembergische“ qualifiziert ist.

Info: Weitere Informationen zum TV-Badminton gibt es unter: www.badmonton-mgh.de